Montag, 30. März 2015

So ist das mit der Einsamkeit

Regungslos sitze ich da,
denke über das Leben nach,
über Sinn und Zweck der Einsamkeit,
über Freude, Schmerz, Tränen und Leid.
So ist das mit der Einsamkeit,
sie zwingt uns alles zu überdenken
und unser Leben in die richtigen Bahnen zu lenken,
denn niemand will gern einsam sein
und trotzdem bin ich grad allein.

Regungslos sitze ich da
denke über mein Leben nach
und spüre wie sie mich umfasst
sie zieht, sie zerrt, sie hält mich fest.
Mein Atem ist ruhig und leise. 
Ich stehe mit dem Rücken zur Wand, an sie gepresst
ihre Hände sind stark und ich bemerke es nicht, 
wie sie mir den Ausweg versperrt und mich nicht gehen lässt.

Regungslos sitze ich da 
denke über das Leben nach
mein Herz wird schwer, 
mein Atem schwach,
ist denn keiner da, irgendwer
der mir helfen kann mich zu befreien?
Nein! Da sind nur die Einsamkeit und ich.

Regungslos sitze ich da,
allein und doch zusammen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen